SACT Logo

Jahresrückblick 2020

Erstellt von Frank

21. Dezember 2020

ein in jeder Hinsicht ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Zeit, für uns alle einmal zurückzublicken und einen optimistischen Ausblick zu wagen auf ein Jahr 2021, dass nur besser werden kann und das mit Sicherheit auch für uns Taucher positiver wird als 2020.

Als wir mit unseren traditionellen Veranstaltungen Reibekuchen Essen und dem Helferessen für alle aktiven Unterstützer des SACT in das neue Jahr gestartet sind, blickten wir noch optimistisch in das neue Jahr.

Reibekuchen vom Feinsten

Entsprechend hatten wir für das gesamte Jahr schon einen prallen Veranstaltungskalender geplant.

Mit dem Brand im AGGUA kam dann im Januar der der erste Nackenschlag. Bereits nach kurzer Zeit war klar, dass es mit einer schnellen Wiedereröffnung nichts werden würde.

Daher haben wir uns intensiv um eine Interimslösung bemüht und diese mit der Sportschule Hennef auch gefunden. Diesen Plan hat uns dann leider die im Frühjahr 2020 um sich greifende Corona-Pandemie gründlich verdorben.

Nachdem die ersten Sonnenstrahlen das Lock-Down 1 Gespenst vertrieben hatten, konnten wir dann unsere Pläne, in Hennef zu trainieren, doch noch in die Tat umsetzen. Zunächst im Freibad und später auch im Hallenbad Hennef fanden wir tolle Voraussetzungen für Training und Ausbildung vor.

Der Wettergott meinte es sehr gut mit uns und so konnten wir, bei größtenteils herrlichem Wetter, in einem tollen Bad trainieren und auch nach dem Training im Laredo in Siegburg die Kontakte „Corona konform“ im Freien pflegen.

Selbst der Zutritt zum Clubheim war plötzlich wieder gestattet und alles schien auf einem guten Weg zu sein. Leider hat uns dann aber die befürchtete zweite Corona Welle im Herbst einen Strich durch die Rechnung gemacht und so konnten viele Aktivitäten wieder nicht wie geplant stattfinden.

In der Not schlägt die Stunde der Kreativen. So konnten wir unsere Mitgliederversammlung in geeigneten Alternativ-Räumlichkeiten eines Troisdorfer Tennisclubs stattfinden lassen. Der Tauchbetrieb in heimischen Gewässern wurde dank des Einsatzes von Ralf als „Ausrüstungs- und Füll Shuttle“ sichergestellt und die WhatsApp Gruppe „SACT Tauchausflüge“ erfreute sich in Zeiten zunehmender Digitalisierung steigender Beliebtheit.

Apropos Digitalisierung: seit kurzem gibt es auf die Initiative von Kai Alda hin Montagsabends einen „virtuellen Taucherstammtisch“. Hier trifft man sich über die kostenfreie App Zoom per Audio oder Video zum „Tauchsimpeln“ im Gruppen Chat.

Okay, es geht natürlich nichts über persönliche Treffen und beim virtuellen Stammtisch müsst Ihr Euch das Deko-Bier aus dem heimischen Kühlschrank holen, aber in der Not frisst der Teufel bekanntlich Fliegen und so bleiben wir zumindest in Kontakt. Probiert es doch einfach mal aus.

Der Ausblick im zu Ende gehenden Jahr bietet, trotz des nun abermals verschärften zweiten Lock-Downs, allen Grund für Optimismus. Das jetzige Herunterfahren und auch der Impfbeginn ab Ende Dezember werden helfen, die zweite Welle zu brechen und wenn wir noch ein wenig durchhalten, wird die Frühlingssonne in 2021, so wie bereits in diesem Jahr, zusätzlich dabei helfen den Virus zu vertreiben.

Es ist nicht unrealistisch davon auszugehen, dass wir ab dem Frühjahr Schritt für Schritt unser gewohntes Leben zurückbekommen werden. Für das Tauchen meine ich damit, die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs, die Fortsetzung des Tauchens in heimischen Gewässern, den Zutritt zum Clubheim und mit etwas Glück in der zweiten Jahreshälfte 2021 auch wieder das Tauchen im Ausland. Der Vorstand und die Ausbilder stehen jedenfalls in den Startlöchern, um Euch im neuen Jahr Step für Step die Freude am Tauchen und allem was damit zusammen hängt wieder zurückzubringen.

Achtet auf euch und bleibt gesund!

Das könnte dich auch interessieren …

Mitglieder­versammlung 2021

Mitglieder­versammlung 2021

Sonntag, 21. November 2021-14:00 Uhr Gemäß Satzung des SACT § 5, Abs. 1 wurden in den letzten Tagen die Einladungen...

Restart AGGUA nach dem Brand 2020

Restart AGGUA nach dem Brand 2020

Mehr als ein Jahr haben wir darauf gewartet, im AGGUA wieder unser Training aufzunehmen. Endlich am 21. Juni 2021 geht es wieder los.

LSB Bestandserhebung 2021

LSB Bestandserhebung 2021

Bestandserhebung 2021: Mitgliederzahl gesunken, kaum Neuanmeldungen Die jährliche Bestandserhebung durch den...

0 Kommentare